• Hochheider Tasche - ein ökumenisches Projekt in Duisburg-Hochheide
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   Telefon: 0152.05724393 (Di.+Mi.)

der Atrium Apotheke (Herrn Vogt) für die Spende von 600 FFP2 Masken für unsere Bedürftigen !!

.........und wir möchten uns bei all denen bedanken die uns hilfreich zur Seite gestanden haben!

Im Dezember sammelten die Kids des Franz-Haniel-Gymnasiums haltbare Lebensmittel für uns.

Die Apostolische Gemeinde spendete 600€ und wir konnten die im Gottesdienst gesammelten Konserven etc. abholen.

Da es keine Weihnachtswunschbäume und Caritaspäckchen gab, spendete die Aumund-Stiftung spontan Weihnachtstüten für unsere Senioren. Der Inhalt (u.a. Kaffee, Mehl, Zucker, Fischkonserven und weihnachtliches Gebäck) ließen Augen strahlen.

Besonders bedanken möchten wir uns auch bei den Privatpersonen, die uns mit zugekauften haltbaren Lebensmitteln und Süßigkeiten unterstützt haben!

Ein kleiner Spruch zum Schluß: "Es ist schön den Augen dessen zu begegnen, den man soeben beschenkt hat." (Jean de la Bruyère)

 

                                                  FHG

Schon in der Vergangenheit hatte die Firma Ineos an uns gedacht.Gespendet wurden Edelstahltische und eine Kühltheke., 

In diesen schweren Zeiten, wo die Versorgung unserer Kunden immer schwieriger wird, steht uns Ineos wieder zur Seite!

Dank einer großzügigen Spende von 5000 € können wir Rücklagen (für die fällige Autoversicherung von 2320 €) bilden.Außerdem ist der Zukauf von Grundnahrungsmitteln (alle zwei Wochen 400 €), Kartoffeln (alle zwei Monate 200 €),Äpfeln und Eiern (wöchentlich 92 €) gesichert. Letzteres kaufen wir bei einem hiesigen Bauern.Zusätzlich haben wir noch 530 € in Schutzmaßnahmen gegen Corona investiert um unsere Kunden und Mitarbeiter noch besser zu schützen!

Wir bedanken uns, auch im Namen unserer Kunden für die großzügige Spende !!

 

20201127 10372920201202 11430820201202 114301

 

Am 28.09.20 fand bei dm die Aktion "Helferherzen" statt! Fünf Prozent des Tagesumsatzes ging als Spende an die Hochheider Tasche.Am 22.10.20 durften wir den Scheck in Empfang nehmen! Wir bedanken uns bei den Kunden und dm Duisburg- Hochheide, für das hervorragende Ergebnis!! Da die Spenden in diesen schwierigen Zeiten bei Weitem nicht ausreichen unsere Bedürftigen zu versorgen, sind wir gezwungen Lebensmittel nachzukaufen.

Wir kaufen unter anderem bei einem Bauern aus unserer Region regelmäßig Eier, Kartoffeln und Äpfel nach und auf dem Hochheider Wochenmarkt Gemüse.

 

Scheck

....Zum Erntedankfest, sammelten die Kids vom Kindergarten St. Johannes , wieder einmal Lebensmittel bei den Einzelhändlern in Homberg und ließen sich auch durch das schlechte Wetter nicht abhalten. Im Zuge eines Gottesdienstes durften wir die Lebensmittel in Empfang nehmen! Die Kids vom Kindergarten St. Peter sammelten im privaten Umfeld, auch diese Lebensmittel konnten wir nach einer kirchlichen Dankfeier abholen! 

Danke an alle die dazu beigetragen haben!

                                         Ab 01.11.2017 ändern sich unsere Öffnungszeiten. Mittwochs von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr.