• Hochheider Tasche - ein ökumenisches Projekt in Duisburg-Hochheide
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   Telefon: 0152.05724393 (Di.+Mi.)

Im Laufe der Jahre wurde die Arbeit der "Hochheider Tasche" in unterschiedlichster Form von verschiedensten Stellen gewürdigt. Wenngleich der Dank der Bedürftigen für viele Helferinnen und Helfer Ansporn genug ist, weiterhin für uns dazu sein, freuen wir uns doch, wenn von offizieller Stelle unsere Arbeit mit Aufmerksamkeit oder wohlwollender Anerkennung begleitet wird. Nachstehende Ereignisse fanden wir in den letzten Jahren bemerkenswert, da sich dadurch auch die Anerkennung für seriöse Arbeit ausdrückt.

 


 

Preis des Kreisdekanates Wesel (2008)

Die Auszeichnung des Kreisdekanates wurde für die überzeugende diakonische Arbeit beider Kirchengemeinden vergeben. Die „Hochheider Tasche“ wurde damit vom Kreisdekanat als vorbildliche, gesellschaftlich wichtige und öffentlich anerkannte Einrichtung im Stadtteil anerkannt.

 

Homberger Medaille 2015

Im Jahr 2015 wurde der „Hochheider Tasche“ die Homberger Medaille verliehen. Die Auszeichnung wurde zum zweiten Mal vom Freundeskreis Historisches Homberg vergeben. Geehrt werden mit der Medaille Bürger, Vereine und Einrichtungen, die sich vorbildlich in den Bereichen Sport, Kultur oder Soziales engagieren. 
 

Bürgerfest des Bundespräsidenten 2014

Stellvertretend für alle ehrenamtlichen Mitarbeiter wurde der Sprecherkreis der „Hochheider Tasche“ vom Bundespräsidenten zum Bürgerfest ins Schloss Bellevue nach Berlin eingeladen.
 

Preis der Freddy Fischer Stiftung (NRZ/WAZ)

Beim Solidaritätspreis der NRZ und der Freddy Fischer Stiftung belegte die „Hochheider Tasche“ mit ihrem als außergewöhnlich bewerteten Engagement den zweiten Platz.